Herzlich Willkommen Gemeinsam für eine lebens- und liebenswerte Stadt
Herzlich Willkommen Gemeinsam für eine lebens- und liebenswerte Stadt

Gloggnitz, die Stadt in den Bergen

Wo sich Tradition mit Innovation trifft.

 

Der Ort Gloggnitz hat eine lange Tradition, angefangen in der Frühgeschichte, was etliche Funde belegen, über das damals die Gegend dominierende, mittelalterliche Wehrkloster, mit seiner ersten urkundlichen Erwähnung 1094, über die Entstehung der Südbahnstrecke (Semering-/Ghegabahn) und der damit verbundenen Industrialisierung.

 

Bestrebt sich immer dem Neuen zu öffnen konnte sich Gloggnitz als Wirtschaftsstandort bis heute behaupten.

Aber nicht nur als Wirtschaftstandort.

Gloggnitz und Umgebung ist vor allem lebens- und liebenswert!

 

Umgeben von Bergen (auch bekannt als die Stadt in den Bergen) und beliebten Ausflugszielen kann man einerseits die städtische Infrastruktur, wie auch die natürliche, gesunde Umgebung geniessen.

 

Homepage der Stadtgemeinde Gloggnitz

 

 

Das "Hochzeitsschloss" Gloggnitz

Das Wahrzeichen von Gloggnitz, ein ehemaliges Benediktinerkloster, wurde als Nachnutzung der Ladesausstellung 1992 zum "Hochzeitsschloss" und war damit österreichweit das Erste seiner Art mit Standesamt, Kirche und Gastronomie unter einem Dach.

Seit bald 25 Jahren lassen sich Brautpaare in diesem romantischen Ambiente trauen. Für die heimische Wirtschaft bedeutet dieses aber auch einen nicht unerheblichen Faktor. (u.a. Schlosserhaltung, Dekorationen, Nächtigungen, Gastronomie u.v.m.) www.schlossgloggnitz.at

 

 

Gloggnitz als Präsidentenstadt

haben sie gewusst, dass es zwei Bundespräsidenten in der Stadt Gloggnitz gab?! Dass die Initiatorin des Muttertags in Österreich auch aus dieser Stadt kam und dass der zweifache Staatsgründer Renner hier seinen sommerlichen Zweitwohnsitz hatte?!
Diese und andere wichtige und entscheidende Ereignisse aus der jüngeren Geschichte Österreichs werden Sie bei der phantastischen Zeitreise im Renner-Museum kennenlernen. Mehr Informationen unter www.rennermuseum.at


 

Gloggnitz einst und...

... Gloggnitz jetzt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein "Stadtmarketing Gloggnitz "